Egeskov Schloss

Kultur, Geschichte und Spass für die Familie

Auf der Insel Fünen befindet sich die besterhaltene Wasserburg in Europa - Egeskov. Diese Kulturstätte hat sich zu einer beliebten Attraktion für Familien mit Kindern entwickelt - durch den Mix aus einzigartiger kultureller Attraktion mit Spielaktivitäten für die ganze Familie.

Im Laufe der Jahre hat der Graf von Egeskov in Spielgeräte investiert, um das Schlossgelände einladend für Familien mit Kindern zu gestalten. Der Graf schuf den beliebten Spielwald. Eine grosse grüne Parkanlage mit einer Reihe von Spielgeräten von KOMPAN. Der Park bietet Spass und Herausforderungen für Kinder jeden Alters. Und selbst die Eltern können beim Beklettern von Dänemark`s grösstem COROCORD Seilzirkus-Kletternetz ausser Atem geraten. 

Das Egeskov Schloss geht zurück auf das Jahr 1554. Der Spielwald ist die Geschichte von KOMPAN. Dieser Bereich zeigt einige der ersten KOMPAN MOMENTSTM Spielanlagen, die schon 30 Jahre alt sind und einige der neuesten und innovativsten Spielanlagen, wie den weltweiten Bestseller COROCORD Seilzirkus.

Ein Ort für alle Altersgruppen, um sich zu treffen und aktiv zu sein

Im Spielwald findet man Spass und Herausforderungen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Kinder, die hier spielen werden mit Sicherheit wichtige Lebenskompetenzen entwickeln.
Die Spielplätze des Schlosses Egeskov bieten eine Vielzahl an KOMPAN-Produkten und erwecken dadurch eine Menge Spielsituationen und Szenarien zum Leben.

Vom aufregenden Klettern auf dem höchsten Kletternetz im gesamten Königreich Dänemark bis hin zu stundenlangem Spielen auf dem Piratenschiff, den Fünfer-Schaukeln, Spinner Bowls, Spielanlagen und dem Schloss-Labyrinth.

Es ist für jeden und für jedes Alter etwas dabei. Von Kleinkindern bis Teenagern - dieses Schloss bietet Spielmöglichkeiten für alle.

Egeskov-supernova.jpg

Egeskov-climbing.jpg

Egeskov-toddler-spica.JPG

Egeskov-musicpanel.JPG

Egeskov-tunnel.JPG

Wenn wir den Spielplatz erneuern, dann werfen wir die alten Geräte nicht weg. Wir bauen sie einfach an einem anderen Ort wieder auf. Beispielsweise haben wir gerade 15 Jahre alte Geräte an einem Café montiert. Das ist sehr schön.

Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille

Graf, Egeskov Schloss, Dänemark