SEHEN UND GESEHEN WERDEN

  • Grundlagen der Geschicklichkeit, Balance und Koordination
  • Geschwindigkeit, Ausdauer und Kraft
  • Treffpunkte

AKTIV BLEIBEN

Jugendliche erleben einen rasanten Wachstumsschub, der ihren Gleichgewichtssinn herausfordert. Sie müssen Kraft, Ausdauer und Geschwindigkeit aufbauen. Möglichkeiten, sich zu treffen, und sich zu bewegen, sind für Jugendliche äußerst wichtig, denn körperliche Aktivität scheint in dieser Altersgruppe rückläufig zu werden. Es gibt einen alarmierenden Anteil an Jugendlichen, die unter Fettleibigkeit leiden. Lieblingsaktivitäten von Jugendlichen auf Spielplätzen sind Schaukeln, Klettergerüste, Trimmpfade und Ballsportfelder. Dabei zählen Herausforderung und Wagemut. Mädchen bevorzugen weniger anstrengende Aktivitäten, wie Drehen, Schaukeln und eher Geräte als Ballspiele.

FREUNDSCHAFTEN

Während der Jugendzeit ist die soziale Interaktion mit Gleichaltrigen wichtiger denn je. Jugendliche brauchen Freunde um sich herum und machen neue Bekanntschaften, am liebsten in großen Gruppen. Das ist entscheidend, wenn für sie Plätze gestaltet werden.


GALAXY “Nereide”

Diese Dreh- und Kletteranlage eignet sich sehr gut zum Trainieren folgenden physischer Fähigkeiten von Teenagern:

MOTORISCHE FÄHIGKEITEN wie Balance, Überkreuz-Koordination und Tiefenwahrnehmung beim Drehen

MUSKULÄRE FÄHIGKEITEN wie Arme, Beine und Körpermitte beim gegenseitigen Anschieben und Festhalten.

KNOCHENDICHTE beim Abspringen 

CARDIO beim Drücken, Ziehen und Rennen, um die Kreisel in Bewegung zu setzen

Spielwert

Physisch

Soziale emotionale

Kognitiv

Kreativ